keyvisual



Home
Praxisphilosophie
Aktuelles
Therapie
Shiatsu
Wirbelsäule/Gelenke
Wirbelsäulenmassage
Blutegeltherapie
Fußreflex
Injektopunktur
Lymphdrainage
Aku-Taping
Blut/Stuhlanalysen
Orthom. Medizin
Ausleiten&Entsäuern
Lebensstilmedizin
Meditation
Kursangebote
Preise
Sprechzeiten
Meine Geschichte
Anfahrt
Links
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung

Lymphdrainage

Die Manuelle Lymphdrainage ist eine sehr sanfte, medizinische Massage  Die Lymphflüssigkeit transportiert die Abfallprodukte unseres Stoffwechsels - vor allem Eiweißmoleküle - ins Blut. So gelangen sie in die Leber und in die Nieren und werden dann ausgeschieden. Ist der Lymphfluss gestört, staut sich die Flüssigkeit im Körper an. Der Druck führt zu Wasseransammlung im Gewebe, die Haut sieht geschwollen aus. Die Manuelle Lymphdrainage ist eine vom dänischen Physiotherapeuten Emil Vodder 1932 aus der klassischen Massage entwickelte Methode. Während man in Unterwäsche auf dem Massagetisch liegt, wird mit sanft kreisenden und leicht ziehenden Bewegungen der „Zug“ auf das Lymphsystem verstärkt, um gestaute Lymphflüssigkeit in Fluss zu bringen . Die Drainage ist in zahlreichen Formen von Stauungen und Stauchungen hilfreich: Sie kann bei Schwangeren gegen Wassereinlagerungen in den Armen und Beinen helfen. Für Patientinnen, denen nach einer Brustkrebsoperation Lymphknoten entfernt wurden, ist sie ein weit verbreiteter Teil der Nachbehandlung. Auch nach Sportverletzungen (Sprunggelenksverletzung, Kreuzbandriss etc.) kann die Lymphdrainage die Schwellung mindern. Ebenso wird die Lymphdrainage für kosmetische Zwecke im Gesicht und Halsbereich angewandt.

Top
Gesundheitspraxis Ilona Drees | mail@ilona-drees.de